TV 1864 Altötting e.V. – Judo

Meine Heimat, meine Liebe, mein Verein

Judoka beweisen ihr Können und werden mit dem nächsthöheren Gürtel belohnt

Am 07.06.2019 war es wieder einmal so weit und 5 Judoka des TVA zeigten der Prüferin Gabi Moog ihr Können und legten die Prüfung zum nächsthöheren Kyugrad (=Schülergrad beim Judo) ab.

An der Gürtelprüfung nahmen teil:

Maximilian Stein, Lionel Beisel, Maximilian Grätz (jeweils weiß-gelb), Rudolf Rosenfeld (gelb-orange) und Alexander Hermann (orange). Alle Teilnehmer zeigten sehr gute Leistungen und besonders die beiden jüngsten Judoka, Lionel Beisel und Maximilian Grätz, waren sehr glücklich, nach längerem Training jetzt endlich den weiß-gelben Gürtel tragen zu dürfen. Aber auch für alle anderen Judoka wurde der Trainingsfleiß belohnt und sie können nun stolz ihren neuen Gürtel zeigen. 

Erste Reihe v.links: Maxi Grätz, Lionel Beisel,
Zweite Reihe v. links: Rainer Bessar (SV Hirten), Alexander Herrmann, Rudolf Rosenberg, Maxi Stein


Alexander Herrmann und Rudolf Rosenfeld beim Standrandori (Übungskampf im Stand)



Lionel Beisel bei einem Kesa-Gatame (Festhaltetechnik)

 

Gürtelprüfung am 21.12.2018

Am 21.12.2018 legten 5 Judoka des TV Altötting, der zugleich Ausrichter der Prüfung war und 3 Judoka des SV Hirten erfolgreich die Prüfung zum nächsthöheren Kyugrad (=Schülergrad) ab. Sowohl den Zuschauern, als auch den Prüfern konnten die Teilnehmer korrekt ausgeführte und beindruckende Judotechniken, sowie die Grüngurtanwärter, auch einen Teil der Nage-no-Kata zeigen. Diese festgelegte Abfolge von Judotechniken ist Teil der Prüfung zum Grüngurt. Aufgrund der gezeigten Leistungen wurden die Judoka von den Prüfern Hans Trommler und Gabi Moog mit dem nächsthöheren Gürtel belohnt.

Zweite Reihe von rechts: Samuel Wiesmann, Tobias Huber (SVH)
Benedikt Thanner (TVA) jeweils grüner Gürtel.
Erste Reihe von rechts: Tim Seidel (TVA) orange-grüner Gürtel,
Peter Wetsch (SVH) weiß-gelber Gürtel, Eduard Helbrecht,
Florian Weber und Inga Zander (alle TVA) gelb-oranger Gürtel

Gürtelprüfung der Judoka des TV Altötting am 23.03.2018

Am 23.03.2018, pünktlich zum Beginn der Osterferien, nahmen insgesamt 13 Judoka erfolgreich an einer Gürtelprüfung des TV Altötting teil. Unter den kritischen Augen der Prüferin Gabi Moog legten die Judoka Leonie Grätz, Lili Herdt, Theresa Mitterer, Rana Mohammad, Richard und Helmut Weber (alle TVA), sowie Veronika Aigner und Jonas Schwarz (SV Hirten) die Prüfung zum 8. Kyu (weiß-gelb Gurt) ab. Eduard Helbrecht, Florian Weber, Rudolf Rosenfeld und Inga Zander (alle TVA) legten die Prüfung zum 7. Kyu (gelber Gurt) und Michael Grätz die Prüfung zum 6. Kyu (gelb-oranger Gürtel) ab. Alle Judoka haben die Herausforderung bravurös gemeistert und die Prüfung bestanden.

 

28. Judo Vereinsmeisterschaft des TV Altötting und SV Hirten

8. Februar 2018 von klausschamarek | Keine Kommentare

Am 03.02.2018 fand die 28. Judo Vereinsmeisterschaft des SV Hirten zusammen mit dem TV Altötting statt. Dieses Jahr war der TV Altötting Ausrichter und konnte den SV Hirten mit 12 Judoka in der Schulturnhalle der Weiß-Ferdl Mittelschule begrüßen.

Es kämpften insgesamt 25 junge Judoka der beiden Vereine und zeigten ihr Können in insgesamt 8 Gruppen. Den zahlreichen Zuschauern wurden sehr schöne und abwechslungsreiche Wettkämpfe geboten werden. Auch die Abteilungsleiter Gabi Moog (SV Hirten) und Klaus Schamarek (TV Altötting) waren sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge.

Die Ergebnisse in den einzelnen Gruppen:

Gruppe 1: 1. Platz Jonas Schwarz (SVH), 2. Platz Veronika Aigner (SVH), 3. Platz Maxi Grätz (TVA)

Gruppe 2: 1. Platz Mia Genneberg (TVA), 2. Platz Rana Mohammad (TVA), 3. Platz Theresa Mitterer (TVA)

Gruppe 3: 1. Platz Tim Seidel (TVA), 2. Platz Michael Grätz (TVA), 3. Platz Leonie Grätz (TVA)

Gruppe 4: 1. Platz Simon Kinka (SVH), 2. Platz Florian Weber (TVA), 3. Platz Jan Kirner (SVH)

Gruppe 5: 1. Platz Inga Zander (TVA), 2. Platz Lucia Harlander (SVH), 3. Platz Tristan Thalhammer und Vladimir Steiger (beide SV Hirten)

Gruppe 6: 1. Platz Denise Pap (SVH), 2. Platz Samuel Wiesmann (SVH), 3. Platz Chiara Aigner (SVH)

Gruppe 7: 1. Platz Benedikt Thanner (TVA), 2. Platz Gina Pap (SVH), 3. Nelson Nosakhare (TVA)

Gruppe 8: 1. Platz Josef Unterhuber (TVA), 2. Platz Fellner Marina (SVH), 3. Tobias Huber (SVH)

Start ins Judo-Training im Schuljahr 2018/19

Achtung Judoka! Das Judo-Training des Turnverein Altötting startet am 14. September ins neue Schuljahr 2018/19.

Wir freuen uns auf alle alten Hasen. Neueinsteiger, Interessierte und Eltern sind jederzeit im Kindertraining von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr oder im Jugendtraining von 17.45 Uhr bis 19.00 Uhr willkommen, um sich unseren Sport anzusehen oder sofort mitzumachen. Das Training findet wie in den letzten Jahren im Gymnastikraum der Dreifachturnhalle in der Burghauser Straße 69 statt. Als Ausrüstung für Anfänger sind lediglich lange Sportkleidung ohne Knöpfe und Reißverschlüsse sowie ein Getränk notwendig.

Wir sehen uns auf der Judomatte.